Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

produkte:cad_2019:planung:gaeb_schnittstelle_qmassen [2017/05/11 16:48]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
produkte:cad_2019:planung:gaeb_schnittstelle_qmassen [2018/03/07 12:29] (aktuell)
thielbeer
Zeile 1: Zeile 1:
- 
 ====== GAEB-Schnittstelle ====== ====== GAEB-Schnittstelle ======
 ===== Beschreibung ===== ===== Beschreibung =====
  
  
-Mit der GAEB-Schnittstelle können GAEB-Dateien direkt in DATAflor CAD eingelesen werden. Hierbei wird in den [[produkte:​cad_2017:​quick-massen|]] ein [[produkte:​cad_2017:​massenbaum_qmassen|]] angelegt, der sich aus der Struktur der GAEB-Datei ergibt. Durch die Zuordnung von Zeichnungsobjekten können die Eigenschaften (Flächen, Längen usw.) als Positionsmenge eingetragen werden. Anschließend kann die importierte GAEB-Datei mit den ermittelten Massen wieder exportiert werden. Alternativ kann ein REB konformer Mengennachweis nach REB 23.003 (D11) oder eine *.CSV-Datei für die Weiterarbeit in einem Tabellenkalkulationsprogramm (z.B. Microsoft Excel) erzeugt werden.+Mit der GAEB-Schnittstelle können GAEB-Dateien direkt in DATAflor CAD eingelesen werden. Hierbei wird in den [[quick-massen|]] ein [[massenbaum_qmassen|]] angelegt, der sich aus der Struktur der GAEB-Datei ergibt. Durch die Zuordnung von Zeichnungsobjekten können die Eigenschaften (Flächen, Längen usw.) als Positionsmenge eingetragen werden. Anschließend kann die importierte GAEB-Datei mit den ermittelten Massen wieder exportiert werden. Alternativ kann ein REB konformer Mengennachweis nach REB 23.003 (D11) oder eine *.CSV-Datei für die Weiterarbeit in einem Tabellenkalkulationsprogramm (z.B. Microsoft Excel) erzeugt werden.
  
 Der Im- und Export von Daten erfolgt per Funktionsaufruf aus den **Quick-Massen** und geschieht dann einmalig, d.h. eine GAEB-Datei muss für eine Aktualisierung neu eingelesen bzw. erzeugt werden. Die GAEB-Schnittstelle unterstützt den GAEB 90 Standard. Der Im- und Export von Daten erfolgt per Funktionsaufruf aus den **Quick-Massen** und geschieht dann einmalig, d.h. eine GAEB-Datei muss für eine Aktualisierung neu eingelesen bzw. erzeugt werden. Die GAEB-Schnittstelle unterstützt den GAEB 90 Standard.
Zeile 13: Zeile 12:
  
 ---- ----
- 
- 
  
 ===== Erweiterter GAEB-Import ===== ===== Erweiterter GAEB-Import =====
Zeile 40: Zeile 37:
  
 Klicken Sie auf **[Import]** und nach der Bestätigung des Imports auf **[Ende]**. Klicken Sie auf **[Import]** und nach der Bestätigung des Imports auf **[Ende]**.
-Das GAEB LV wurde nun importiert und es wurde automatisch eine [[produkte:​cad_2017:​registerkarte_kopplung_qmassen|Positionskopplung]] mit DATAflor BUSINESS erstellt. ​+Das GAEB LV wurde nun importiert und es wurde automatisch eine [[registerkarte_kopplung_qmassen|Positionskopplung]] mit DATAflor BUSINESS erstellt. ​
  
-Sobald Sie in der Registerkarte **Dokumentation** auf die Schaltfläche [[produkte:​cad_2017:​mengennachweis_erstellen_qmassen|Mengennachweis]] gehen, wird automatisch in BUSINESS ein Projekt **CAD-CAD** angelegt. Anschließend verhält sich das LV wie bei der **Positionskopplung**.+Sobald Sie in der Registerkarte **Dokumentation** auf die Schaltfläche [[mengennachweis_erstellen_qmassen|Mengennachweis]] gehen, wird automatisch in BUSINESS ein Projekt **CAD-CAD** angelegt. Anschließend verhält sich das LV wie bei der **Positionskopplung**.
  
 <WRAP round important 90%> <WRAP round important 90%>
Zeile 60: Zeile 57:
 **Anwendung:​**\\ ​ **Anwendung:​**\\ ​
   - Erfassen Sie die Flächen und ordnen Sie diese den Gruppen (Positionen) zu.   - Erfassen Sie die Flächen und ordnen Sie diese den Gruppen (Positionen) zu.
-  - Definieren Sie in der Registerkarte **Eigenschaften** eine Formel mit den **Namen** //​GAEBMenge//​. Die **Einheit** sollte dementsprechend m³ sein und die Formel z.B. {Fläche}*[Schichtstärke]. Lesen Sie dazu auch [[produkte:​cad_2017:​attribut_hinzufuegen_qmassen|]].\\ {{:​produkte:​cad:​planung:​eig009.png?​nolink|}}\\ \\ +  - Definieren Sie in der Registerkarte **Eigenschaften** eine Formel mit den **Namen** //​GAEBMenge//​. Die **Einheit** sollte dementsprechend m³ sein und die Formel z.B. {Fläche}*[Schichtstärke]. Lesen Sie dazu auch [[attribut_hinzufuegen_qmassen|]].\\ {{:​produkte:​cad:​planung:​eig009.png?​nolink|}}\\ \\ 
   - Die neue Formel muss der Gruppe (Position) zugewiesen werden. Bei der Zuweisung wird die Schichtstärke abgefragt. Als Ergebnis wird die Summe aller Flächen unterhalb der Gruppe (Position) mit der angegebenen Sichtstärke multipliziert.   - Die neue Formel muss der Gruppe (Position) zugewiesen werden. Bei der Zuweisung wird die Schichtstärke abgefragt. Als Ergebnis wird die Summe aller Flächen unterhalb der Gruppe (Position) mit der angegebenen Sichtstärke multipliziert.