Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
produkte:cad_2017:dokumentation_manuell_bearbeiten_qmassen [2016/12/16 14:43]
hoppe [Optionen für Strecken sowie für Flächen nach Gauß-Elling]
produkte:cad_2017:dokumentation_manuell_bearbeiten_qmassen [2016/12/16 14:47] (aktuell)
hoppe [Optionen für Flächen mit Regelgeometrien]
Zeile 26: Zeile 26:
  
 ==== Optionen für Flächen mit Regelgeometrien ==== ==== Optionen für Flächen mit Regelgeometrien ====
-| {{:​produkte:​cad:​planung:​dok0004.gif?​nolink|}} |Der Dialog entspricht dem für Streckendokumentationen und Dokumentationen nach Gauß-Elling.\\ \\ Zusätzlich stehen noch einige Optionen bereit, ​wie sie speziell für eine Zerlegung in Regelgeometrien benötigt werden. \\ \\ Dies sind:\\ - Erstellen von Drei- und Vierecken\\ - Löschen von Regelgeometrien und Bögen\\ - Anzeige der bereits dokumentierten Fläche|+| {{:​produkte:​cad:​planung:​dok0004.gif?​nolink|}} |Der Dialog entspricht dem für Streckendokumentationen und Dokumentationen nach Gauß-Elling.\\ \\ Zusätzlich stehen noch einige Optionen bereit, ​die speziell für eine Zerlegung in Regelgeometrien benötigt werden. \\ \\ Dies sind:\\ - Erstellen von Drei- und Vierecken\\ - Löschen von Regelgeometrien und Bögen\\ - Anzeige der bereits dokumentierten Fläche|
 | **Erstellen** ​ | **Dreiecke:​** Nach Aufruf der Funktion müssen 3 Punkte gewählt werden, in denen dann ein Dreieck erzeugt wird. Dabei muss entweder in die [[glossar:​Griffe]] geklickt oder es kann über den **OFANG** ein Punkt auf der Umgrenzung gewählt werden, in dem dann automatisch ein Stützpunkt angelegt wird.\\ {{:​produkte:​cad:​planung:​dok0010.gif?​nolink|}} {{ :​produkte:​cad:​planung:​dok0021.gif?​nolink|}} | | **Erstellen** ​ | **Dreiecke:​** Nach Aufruf der Funktion müssen 3 Punkte gewählt werden, in denen dann ein Dreieck erzeugt wird. Dabei muss entweder in die [[glossar:​Griffe]] geklickt oder es kann über den **OFANG** ein Punkt auf der Umgrenzung gewählt werden, in dem dann automatisch ein Stützpunkt angelegt wird.\\ {{:​produkte:​cad:​planung:​dok0010.gif?​nolink|}} {{ :​produkte:​cad:​planung:​dok0021.gif?​nolink|}} |
 |  | **Vierecke auto:** sind Trapeze oder Rechtecke, welche automatisch erkannt und im Mengennachweis auch unterschiedlich dokumentiert werden.\\ \\ Nach Aufruf der Funktion müssen 3 Punkte gewählt werden. Dabei muss entweder in die Griffe geklickt oder es kann über den **OFANG** ein Punkt auf der Umgrenzung gewählt werden, in dem dann automatisch ein Stützpunkt angelegt wird. Der vierte Punkt wird vom Programm eigenständig auf der Umgrenzung gewählt bzw. ergänzt, wenn er nicht vorhanden ist.\\ \\ Basislinie für die Berechnung ist die Verbindung zwischen dem ersten und zweiten Punkt (L1). Das Programm legt nach der Auswahl des dritten Punktes automatisch eine parallele Verbindung zu L1 an, welche durch den Punkt 3 geht und daher den Punkt 4 definiert.\\ {{:​produkte:​cad:​planung:​dok0010.gif?​nolink|}} {{ :​produkte:​cad:​planung:​dok0022.gif?​nolink|}} | |  | **Vierecke auto:** sind Trapeze oder Rechtecke, welche automatisch erkannt und im Mengennachweis auch unterschiedlich dokumentiert werden.\\ \\ Nach Aufruf der Funktion müssen 3 Punkte gewählt werden. Dabei muss entweder in die Griffe geklickt oder es kann über den **OFANG** ein Punkt auf der Umgrenzung gewählt werden, in dem dann automatisch ein Stützpunkt angelegt wird. Der vierte Punkt wird vom Programm eigenständig auf der Umgrenzung gewählt bzw. ergänzt, wenn er nicht vorhanden ist.\\ \\ Basislinie für die Berechnung ist die Verbindung zwischen dem ersten und zweiten Punkt (L1). Das Programm legt nach der Auswahl des dritten Punktes automatisch eine parallele Verbindung zu L1 an, welche durch den Punkt 3 geht und daher den Punkt 4 definiert.\\ {{:​produkte:​cad:​planung:​dok0010.gif?​nolink|}} {{ :​produkte:​cad:​planung:​dok0022.gif?​nolink|}} |