Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
produkte:bedienung:lizenz_business_einzelplatz [2017/09/28 12:21]
springer
produkte:bedienung:lizenz_business_einzelplatz [2019/02/28 09:53] (aktuell)
diedrich
Zeile 7: Zeile 7:
  
 ===== Lizenz anfordern ===== ===== Lizenz anfordern =====
-  - Um eine gültige Lizenz anzufordern,​ öffnen Sie im Menü **Programmdaten** das Auswahlmenü **Lizenzen** und wählen den Eintrag **Lizenz anfordern**.\\ {{:​produkte:​bedienung:lizenzen:001.png?direct|}} +  - Um eine gültige Lizenz anzufordern,​ öffnen Sie im Menü **Programmdaten** das Auswahlmenü **Lizenzen** und wählen den Eintrag **Lizenz anfordern**.\\ {{:​produkte:​bedienung:​001.png?​|}} ​
 <WRAP round info 90%> <WRAP round info 90%>
 Falls Sie nicht mehr im Programm die Möglichkeit haben die Lizenzanforderung zu stellen, geben Sie bitte den Befehl **dflicenseuser** in der Eingabeaufforderung Ihres Windows ein und bestätigen dies mit <wrap caps>​**Enter**</​wrap>​ Falls Sie nicht mehr im Programm die Möglichkeit haben die Lizenzanforderung zu stellen, geben Sie bitte den Befehl **dflicenseuser** in der Eingabeaufforderung Ihres Windows ein und bestätigen dies mit <wrap caps>​**Enter**</​wrap>​
 </​WRAP>​ </​WRAP>​
-  - Das Eingabefenster für das Anfordern einer Lizenz wird geöffnet. Ihre **Firmendaten**,​ die Sie bei der Installation bereits hinterlegt haben, werden automatisch vorbelegt. Vervollständigen Sie das Formular und nehmen ggf. Änderungen vor.\\ {{:​produkte:​bedienung:lizenzen:002.gif?nolink}}+  - Das Eingabefenster für das Anfordern einer Lizenz wird geöffnet. Ihre **Firmendaten**,​ die Sie bei der Installation bereits hinterlegt haben, werden automatisch vorbelegt. Vervollständigen Sie das Formular und nehmen ggf. Änderungen vor.\\ {{:​produkte:​bedienung:​002.png?}}
   - Die Felder, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, müssen vollständig ausgefüllt werden.\\ <WRAP indent>   - Die Felder, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, müssen vollständig ausgefüllt werden.\\ <WRAP indent>
 |**Angebotsnummer**|Sollten Sie ein Angebot für den Kauf des BUSINESS-Programms erhalten haben, dann tragen Sie bitte hier die Angebotsnummer ein. Wenn Sie keine Angebotsnummer erhalten haben, geben Sie hier eine 1 ein.| |**Angebotsnummer**|Sollten Sie ein Angebot für den Kauf des BUSINESS-Programms erhalten haben, dann tragen Sie bitte hier die Angebotsnummer ein. Wenn Sie keine Angebotsnummer erhalten haben, geben Sie hier eine 1 ein.|
Zeile 24: Zeile 24:
 |**E-Mail**|Bei der Auswahl der Versandart **E-Mail**, geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.| |**E-Mail**|Bei der Auswahl der Versandart **E-Mail**, geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.|
 |**Weitere Angaben**|Voreingestellt ist die Angabe //Lizenz laut Angebot//. Fügen Sie bei Bedarf weitere Informationen hinzu, z.B. die Anzahl der Arbeitsplätze bei einer Serverinstallation.| |**Weitere Angaben**|Voreingestellt ist die Angabe //Lizenz laut Angebot//. Fügen Sie bei Bedarf weitere Informationen hinzu, z.B. die Anzahl der Arbeitsplätze bei einer Serverinstallation.|
-</​WRAP>​\\ ​{{:​produkte:​bedienung:​lizenzen:​003.gif?​nolink}} +</​WRAP>​\\  
-  - Nach Bestätigung Ihrer Eingabe mit **[OK]** wird die Lizenzanforderung generiert.\\ {{:​produkte:​bedienung:lizenzen:004.gif?nolink}}+  - Nach Bestätigung Ihrer Eingabe mit **[OK]** wird die Lizenzanforderung generiert.\\ {{:​produkte:​bedienung:​004.png?}}
   - Diese können Sie per Fax, E-Mail oder Post an DATAflor senden.   - Diese können Sie per Fax, E-Mail oder Post an DATAflor senden.
     * **Post oder Fax**: Wählen Sie nach der Bestätigung der Eingaben mit **[OK]** den Drucker aus, mit dem das Dokument gedruckt werden soll.     * **Post oder Fax**: Wählen Sie nach der Bestätigung der Eingaben mit **[OK]** den Drucker aus, mit dem das Dokument gedruckt werden soll.
Zeile 43: Zeile 43:
  
   - Speichern Sie die Lizenz-Datei auf Ihrem Computer in einem Verzeichnis ab (z.B im DATAflor-Verzeichnis) ​   - Speichern Sie die Lizenz-Datei auf Ihrem Computer in einem Verzeichnis ab (z.B im DATAflor-Verzeichnis) ​
-  - Zum Einlesen der Lizenz öffnen Sie im Menü **Programmdaten** den Eintrag **Lizenzen** und wählen hier **Lizenz einlesen**.\\ {{:​produkte:​bedienung:lizenzen:005.png?direct|}} +  - Zum Einlesen der Lizenz öffnen Sie im Menü **Programmdaten** den Eintrag **Lizenzen** und wählen hier **Lizenz einlesen**.\\ {{:​produkte:​bedienung:​005.png?​|}} 
-  - Der Windows-Dateiauswahldialog wird geöffnet. Wählen Sie den Verzeichnispfad aus, wo sich die Lizenzdatei (***.LIC**) befindet und bestätigen mit **[Öffnen]**.\\ {{:​produkte:​bedienung:lizenzen:006.png?direct|}} +  - Der Windows-Dateiauswahldialog wird geöffnet. Wählen Sie den Verzeichnispfad aus, wo sich die Lizenzdatei (***.LIC**) befindet und bestätigen mit **[Öffnen]**.\\ {{:​produkte:​bedienung:​006.png?​|}} ​
   - Starten Sie BUSINESS neu, stehen die Module und Funktionen der eingelesenen Lizenz zur Verfügung.   - Starten Sie BUSINESS neu, stehen die Module und Funktionen der eingelesenen Lizenz zur Verfügung.
  
Zeile 62: Zeile 62:
 So gehen Sie vor, wenn Sie eine Lizenz übertragen wollen: So gehen Sie vor, wenn Sie eine Lizenz übertragen wollen:
   - Öffnen Sie den DATAflor Lizenz-Manager (Windows **Start > Alle Programme > DATAflor > DATAflor Tools > DATAflor Lizenz-Manager**) auf dem **Zielrechner** (Rechner auf den die Lizenz übertragen werden soll).   - Öffnen Sie den DATAflor Lizenz-Manager (Windows **Start > Alle Programme > DATAflor > DATAflor Tools > DATAflor Lizenz-Manager**) auf dem **Zielrechner** (Rechner auf den die Lizenz übertragen werden soll).
-  - Erzeugen Sie nun eine Lizenzanforderung. Wählen Sie dazu im Menü **Lizenz > Lizenzübertragung > Anforderung erzeugen**.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​lizenzuebertragung_auf_rechner.png?​nolink|}} +  - Erzeugen Sie nun eine Lizenzanforderung. Wählen Sie dazu im Menü **Lizenz > Lizenzübertragung > Anforderung erzeugen**.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​lizenzuebertragung_auf_rechner.png?​|}} 
-  - Anschließend wählen Sie aus der Liste das Programm aus, für welches Sie die Lizenz anfordern möchten.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenz_uebertragen:​lizenzuebertragen002.png?​nolink|}} +  - Anschließend wählen Sie aus der Liste das Programm aus, für welches Sie die Lizenz anfordern möchten.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenz_uebertragen:​lizenzuebertragen002.png?​|}} 
-  - **[Speichern]** Sie die Anforderung als **lrq** -Datei auf der Festplatte ab. Der vorgegebene Dateiname setzt sich zusammen aus Produktname,​ Datum, Uhrzeit und Benutzername.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​liz_001.png?​nolink|}}\\ \\ <WRAP round tip 85%>+  - **[Speichern]** Sie die Anforderung als **lrq** -Datei auf der Festplatte ab. Der vorgegebene Dateiname setzt sich zusammen aus Produktname,​ Datum, Uhrzeit und Benutzername.\\ ​ 
 +{{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​liz_001.png?​|}}\\ \\ <WRAP round tip 85%>
 Kopieren Sie die **lrq**-Datei anschließend auf den Rechner, auf dem sich die Lizenz befindet (z.B. mit Hilfe eines USB-Sticks). Kopieren Sie die **lrq**-Datei anschließend auf den Rechner, auf dem sich die Lizenz befindet (z.B. mit Hilfe eines USB-Sticks).
 </​WRAP>​ </​WRAP>​
-  -  Starten Sie den DATAflor Lizenz-Manager auf dem Arbeitsplatz,​ auf dem sich die zu übertragende Lizenz befindet. Wählen Sie hierzu im Menü **Lizenz > Lizenzübertragung > auf anderen Rechner übertragen**.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​lizenzuebertragung.png?​nolink|}} +  -  Starten Sie den DATAflor Lizenz-Manager auf dem Arbeitsplatz,​ auf dem sich die zu übertragende Lizenz befindet. Wählen Sie hierzu im Menü **Lizenz > Lizenzübertragung > auf anderen Rechner übertragen**.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​lizenzuebertragung.png?​|}} 
-  - **[Öffnen]** Sie die auf dem Zielrechner erstellte und kopierte **lrq**-Datei. (siehe Punkt 4)\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​e74f70621d0f825ecf7842d497e5ac78.media.500x355.png?​nolink|}} +  - **[Öffnen]** Sie die auf dem Zielrechner erstellte und kopierte **lrq**-Datei. (siehe Punkt 4)\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​e74f70621d0f825ecf7842d497e5ac78.media.500x355.png?​|}} 
-  - Nun werden Sie aufgefordert,​ die Lizenzdatei (*.**lic**) abzuspeichern. Auch hier setzt sich der vorgegebene Dateiname wieder aus Produktname,​ Datum, Uhrzeit und Benutzername zusammen. Nach dem **[Speichern]** steht die Lizenz am Ausgangsrechner nicht mehr zur Verfügung.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​liz002.png?​nolink|}}\\ \\ <WRAP round important 85%>+  - Nun werden Sie aufgefordert,​ die Lizenzdatei (*.**lic**) abzuspeichern. Auch hier setzt sich der vorgegebene Dateiname wieder aus Produktname,​ Datum, Uhrzeit und Benutzername zusammen. Nach dem **[Speichern]** steht die Lizenz am Ausgangsrechner nicht mehr zur Verfügung.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​liz002.png?​|}}\\ \\ <WRAP round important 85%>
 Beim Speichern der Lizenzdatei direkt auf einen **USB-Stick** (Memory-Stick) wurde mehrfach beobachtet, dass die Lizenzdatei nicht korrekt geschrieben werden konnte und anschließend defekt war. Unter Umständen kann somit die Lizenz "​verloren"​ gehen.\\ \\ Speichern Sie die Lizenzdatei erst auf Ihrer Festplatte ab, kopieren diese dann mit Hilfe des Windows Explorer auf den USB-Stick und übertragen die Datei anschließend auf den Zielrechner. Beim Speichern der Lizenzdatei direkt auf einen **USB-Stick** (Memory-Stick) wurde mehrfach beobachtet, dass die Lizenzdatei nicht korrekt geschrieben werden konnte und anschließend defekt war. Unter Umständen kann somit die Lizenz "​verloren"​ gehen.\\ \\ Speichern Sie die Lizenzdatei erst auf Ihrer Festplatte ab, kopieren diese dann mit Hilfe des Windows Explorer auf den USB-Stick und übertragen die Datei anschließend auf den Zielrechner.
 </​WRAP>​ </​WRAP>​
-  - Am Zielrechner lesen Sie diese Lizenz über den DATAflor Lizenz-Manager ein. **[Öffnen]** Sie dazu die Lizenzdatei. (siehe [[[[produkte:​bedienung:​lizenzsierung_einzelplatz#​Lizenzdatei einlesen|Lizenzdatei einlesen]]). Die Lizenz ist nun übertragen.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​lizenzdatei_einlesen.png?​nolink|}}+  - Am Zielrechner lesen Sie diese Lizenz über den DATAflor Lizenz-Manager ein. **[Öffnen]** Sie dazu die Lizenzdatei. (siehe [[[[produkte:​bedienung:​lizenzsierung_einzelplatz#​Lizenzdatei einlesen|Lizenzdatei einlesen]]). Die Lizenz ist nun übertragen.\\ {{:​produkte:​bedienung:​lizenzmanager:​lizenzdatei_einlesen.png?​|}}
 */ */