Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
produkte:bedienung:datenbank_auf_einem_anderen_port_starten [2017/01/05 13:36]
dohrmann
produkte:bedienung:datenbank_auf_einem_anderen_port_starten [2017/11/06 12:08] (aktuell)
dohrmann
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Datenbank auf einem anderen Port starten ​ ====== ====== Datenbank auf einem anderen Port starten ​ ======
-\\ check: MM 
-\\ freigabe:  ​ 
  
 ===== Beschreibung ===== ===== Beschreibung =====
  
-\\ 
 Die DATAflor BUSINESS Datenbank startet Standardmäßig auf dem Port 2638. Dennoch kann der Fall eintreten das dieser Port bereits belegt ist. Beispielsweise das Virenschutzprogramm Symantec nutzt ebenfalls eine Sybase SQL-Datenbank. Die Datenbank von Symantec startet bei einem Neustart des Servers vor der DATAflor BUSINESS Datenbank auf dem Port 2638 und belegt diesen. Dadurch das der Port bereits belegt ist sucht sich die DATAflor BUSINESS Datenbank einen neuen Port. Wodurch am Client, trotz gestarteter Datenbank folgende Fehlermeldung erscheint: \\ Die DATAflor BUSINESS Datenbank startet Standardmäßig auf dem Port 2638. Dennoch kann der Fall eintreten das dieser Port bereits belegt ist. Beispielsweise das Virenschutzprogramm Symantec nutzt ebenfalls eine Sybase SQL-Datenbank. Die Datenbank von Symantec startet bei einem Neustart des Servers vor der DATAflor BUSINESS Datenbank auf dem Port 2638 und belegt diesen. Dadurch das der Port bereits belegt ist sucht sich die DATAflor BUSINESS Datenbank einen neuen Port. Wodurch am Client, trotz gestarteter Datenbank folgende Fehlermeldung erscheint: \\
 \\ \\
Zeile 26: Zeile 23:
 {{:​produkte:​bedienung:​3.jpg|}}\\ \\ {{:​produkte:​bedienung:​3.jpg|}}\\ \\
  
-**Schritt 3: Konfiguration der [odbcad32.exe]**\\+===== Schritt 3: Konfiguration der [odbcad32.exe] ​=====
 Anschließend muss jetzt überprüft werden ob der neue Port an den Clients freigegeben ist.  Anschließend muss jetzt überprüft werden ob der neue Port an den Clients freigegeben ist. 
 Nun muss am Client unter //​**C:​\Windows\SysWOW64\**//​ die **[odbcad32.exe]** mithilfe eines Doppeltklicks geöffnen werden. Nun muss am Client unter //​**C:​\Windows\SysWOW64\**//​ die **[odbcad32.exe]** mithilfe eines Doppeltklicks geöffnen werden.