Gebruikershulpmiddelen

Site-hulpmiddelen


Verschillen

Dit geeft de verschillen weer tussen de geselecteerde revisie en de huidige revisie van de pagina.

Link naar deze vergelijking

nl:produkte:business_2019:finanzen:zahlung_ausfuehren [2018/06/05 10:00] (huidige)
Regel 1: Regel 1:
 +====== Zahlung ausführen ======
  
 +===== Beschreibung =====
 +[[..:​finanzen:​zahlung_vorbereiten|Vorbereitete Zahlungen]] können Sie auf verschiedene Weisen durchführen:​
 +
 +  * [[..:​finanzen:​zahlung_ausfuehren#​Clearing-Schnittstelle]]
 +  * [[..:​finanzen:​zahlung_ausfuehren#​Quicken-Schnittstelle]]
 +  * [[..:​finanzen:​zahlung_ausfuehren#​Scheck|Scheck drucken]]
 +  * [[..:​finanzen:​zahlung_ausfuehren#​Überweisung|Überweisung drucken]]
 +
 +
 +===== Clearing-Schnittstelle =====
 +Mit der **Clearing-Schnittstelle** können Sie eine **Clearing-Datei erstellen**,​ mit der Sie bei Ihrer Bank die Zahlung Ihrer Lieferantenrechnungen anweisen.
 +
 +  * Für das bisherige Zahlverfahren per Bankleitzahl und Kontonummer wird eine DTA-Datei erzeugt. ​
 +  * Für das neue SEPA-Verfahren per IBAN und BIC wird eine XML-Datei erzeugt. Zudem steht Ihnen die **Clearing-Historie** zur Verfügung. ​
 +
 +==== Clearing-Datei erstellen ====
 +Im Programmteil [[..:​finanzen:​zahlung_vorbereiten|Zahlung vorbereiten]] legen Sie fest, wie Sie offene Lieferantenrechnunge bezahlen möchten. Eine Zahlungsmöglichkeit ist das **Erzeugen einer Clearing-Datei**.
 +
 +Öffnen Sie dazu im Menü **BUSINESS** das Auswahlmenü **Zahlungsausgang** und wählen den **Eintrag Clearing SEPA/DTA**.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0025.png|}}
 +
 +Das Fenster **Clearing SEPA/DTA** wird geöffnet.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0026.png|}}
 +
 +Öffnen Sie die Auswahhliste durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} und wählen aus [[..:​willkommen:​finanzverwaltung#​Banken|Ihren Bankverbindungen]] das Bankkonto aus, für welches Sie eine Clearing-Datei erstellen möchten. Standardmäßig ist Ihre gewählte Haupt-Bankverbindung voreingestellt.
 +
 +Im **oberen Bereich** des Dialogs werden Informationen zur gewählten Bankverbindung angezeigt, das aktuelle Datum sowie die Summe der aufgelisteteten Zahlungen.
 +
 +In der **Tabelle** sind alle Zahlungen aufgelistet,​ für die Sie beim [[..:​finanzen:​zahlung_vorbereiten#​Bezahlung anweisen]] die Bezahlung vom gewählten Bankkonto per Clearing-Verfahren eingestellt haben. In der Spalte **SEPA** ist erkennbar, ob für die Zahlung eine XML-Datei für das SEPA-Verfahren oder für Nicht-SEPA-Zahlungen eine DTA-Datei erstellt wird.
 +
 +Im **unteren Bereich** nehmen Sie folgende Einstellungen vor:
 +
 +<WRAP indent>
 +**Kontrollliste drucken**
 +
 +Mit dem Erzeugen der Clearing-Datei wird eine Kontrollliste gedruckt. Die Kontrollliste führt alle in der Clearing-Datei enthaltenen Zahlungen (SEPA und DTA) auf.
 +
 +**Drucker**
 +
 +Durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} wählen Sie den Drucker, den Sie für den Ausdruck der Kontrollliste verwenden möchten. Es stehen nur Drucker zu Auswahl, die unter Windows installiert sind.
 +
 +**Ausgabepfad**
 +
 +Mit Klicken auf **[Ausgabepfad]** legen Sie den Speicherort der Clearing-Datei fest. Diese Einstellung wird gespeichert und beim nächsten Erzeugen einer Clearing-Datei automatisch vorbelegt.
 +
 +**Ordner nach Fertigstellung öffnen**
 +
 +Nach dem Erzeugen der Clearing-Datei wird automatisch der Windows-Explorer geöffnet und das eingestellte Verzeichnis mit der Clearing-Datei angezeigt.
 +
 +**Probedruck**
 +
 +Die Clearing-Datei wird erzeugt, aber die Zahlungen in BUSINESS noch nicht verbucht.
 +</​WRAP>​
 +
 +Nachdem Sie die Einstellungen vorgenommen haben, erstellen Sie die Clearing-Datei mit den angegebenen Zahlungen durch Klicken auf **[Erstellen]**.
 +
 +<WRAP important round 90%>
 +Nach dem Erstellen der Clearing-Datei werden die Zahlungsausgänge je nach Einstellung des Parameters [[..:​finanzen:​grundsaetzliche_einstellungen#​Rechnung als "​bezahlt"​ kennzeichnen|Rechnung als "​bezahlt"​ kennzeichnen]] als **gedruckt** bzw. **bezahlt** gekennzeichnet. ​
 +</​WRAP>​
 +
 +==== Clearing-Historie ====
 +In der **Clearing-Historie** haben Sie die Möglichkeit,​ für bereits ausgeführte Zahlungen erneut eine XML-Datei zu erstellen. Dabei werden die Zahlungen in BUSINESS __nicht__ erneut verbucht.
 +
 +Öffnen Sie im Fenster **Clearing SEPA/DTA** die Registerkarte **Clearing-Historie**.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0011.gif|}}
 +
 +In der **Tabelle** sind alle Clearing-Dateien,​ die in der Vergangenheit erstellt wurden, mit folgenden Informationen aufgelistet:​
 +
 +<WRAP indent>
 +**Datum**
 +
 +Zeigt das Datum, wann Sie die XML-Datei erstellt haben.
 +
 +**Zeit**
 +
 +Zeigt die Uhrzeit der Erstellung der XML-Datei.
 +
 +**Dateiname**
 +
 +Zeigt den Namen, unter dem Sie die Clearing-Datei gespeichert haben.
 +
 +**Summe**
 +
 +Zeigt die Gesamtsumme aller Zahlungsanweisungen der XML-Datei.
 +
 +**Ersteller**
 +
 +Zeigt den BUSINESS-Benutzer,​ der die XML-Datei erzeugt hat.
 +
 +Durch Doppelklick auf eine Clearing-Datei wird ein neuer Dialog geöffnet, in dem alle in der Clearing-Datei enthaltenen Zahlungen aufgelistet sind. Zu den Zahlungen werden die Bankverbindung des Empfänger, der Verwendungszweck und der Betrag der Zahlung angezeigt.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0012.gif|}}
 +
 +Markieren {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​haekchen.gif|}} Sie in der ersten Spalte der Tabelle die Zahlungen, für die Sie erneut eine Clearing-Datei erzeugen möchten und nehmen folgende Einstellungen vor:
 +
 +**Ausgabepfad**
 +
 +Mit Klicken auf **[Ausgabepfad]** legen Sie den Speicherort der neuen Clearing-Datei fest. Diese Einstellung wird gespeichert und beim nächsten Erzeugen einer Clearing-Datei automatisch vorbelegt.
 +
 +**Ordner nach Fertigstellung öffnen**
 +
 +Nach dem Erzeugen der Clearing-Datei wird automatisch der Windows-Explorer geöffnet und das eingestellte Verzeichnis mit der Clearing-Datei angezeigt.
 +</​WRAP>​
 +
 +
 +Nachdem Sie die Selektion und Einstellungen vorgenommen haben, erstellen Sie die Clearing-Datei durch Klicken auf **[Neu erstellen]**.
 +
 +----
 +
 +===== Quicken-Schnittstelle =====
 +Zahlungen, für die Sie beim [[..:​finanzen:​zahlung_vorbereiten#​Bezahlung anweisen]] die Bezahlung per Quicken eingestellt haben, können Sie an die Abrechnungs- und Homebanking-Software **Quicken** (2000 oder höher) übergeben.
 +
 +<WRAP important round 90%>
 +SEPA-Zahlungen können nicht mit Quicken ausgeführt werden. Es werden nur Zahlungen an Lieferanten übergeben, zu deren Adresse im [[..:​adressen:​start|Adress-Manager]] eine Bankleitzahl (BLZ) und eine Kontonummer hinterlegt sind.
 +</​WRAP>​
 +
 +Nehmen Sie zunächst im Parameter [[..:​finanzen:​grundsaetzliche_einstellungen#​Übergabe Parameter Quicken]] grundsätzliche Einstellungen vor. Öffnen Sie anschließend im Menü **BUSINESS** das Auswahlmenü **Zahlungsausgang** und wählen den Eintrag **Quicken-Schnittstelle**.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0027.png|}}
 +
 +Das Fenster **Quicken-Schnittstelle** wird geöffnet.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0029.gif|}}
 +
 +**Bankauswahl**
 +
 +Durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} wählen Sie aus [[..:​willkommen:​finanzverwaltung#​Banken|Ihren Bankverbindungen]] das Bankkonto aus, für welches Sie Zahlungen an Quicken übergeben möchten.
 +
 +**Clearing konfigurieren**
 +
 +Je Bankverbindung wählen Sie, wie die Zahlungen in Quicken verarbeitet werden. Sie können zwischen **Datenträgeraustausch** (Erstellen einer Datendiskette) oder **Online** (BTX oder Internet-Banking) wählen. Speichern Sie Ihre Angaben mit **[Save]**.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0030.gif|}}
 +
 +**Übergeben wird**
 +
 +Durch Setzen des Häkchens {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} wählen Sie, ob alle Zahlungen oder nur bestimmte übergeben werden sollen.
 +
 +Nachdem Sie alle notwendigen Einstellungen vorgenommen haben, bestätigen Sie mit **[Start Übernahme]**.
 +
 +<WRAP info round 90%>
 +Nach der Übergabe werden die Zahlungsausgänge je nach Einstellung des Parameters Rechnung als "​bezahlt"​ kennzeichnen als gedruckt bzw. bezahlt gekennzeichnet. ​
 +</​WRAP>​
 +
 +Mit der Daten-Übergabe an Quicken, wird automatisch ein **Übergabeprotokoll** gedruckt. Hier werden alle Rechnungen mit Angabe des Datums, Vorgangsart,​ Empfänger, Verwendungszweck,​ bezogenes Kreditinstitut und dem Zahlungsbetrag aufgeführt.
 +
 +__Beispielausdruck:​__\\
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0031.gif|}}
 +
 +Nachdem Sie die Buchungen in das Programm Quicken eingelesen haben (siehe hierzu das Handbuch von Quicken 2000), erscheinen diese auf Ihrem Bankkonto und können von hieraus ausgeführt werden.
 +
 +<WRAP important round 90%>
 +Bei der Übergabe an mehrere Firmenbanken muss das Feld **eindeutige Bezeichnung** in den Firmendaten [[..:​willkommen:​finanzverwaltung#​Banken]] mit der Bankbezeichnung in Quicken übereinstimmen. Das gleiche gilt für den **Empfänger**. In der Spalte steht die Bezeichnung,​ die Sie in der Registerkarte **Bank** der Lieferantendaten hinterlegt haben. Sie muss absolut identisch sein mit dem Namen unter **Adresse** in Quicken.
 +</​WRAP>​
 +
 +----
 +
 +===== Scheck =====
 +Im Programmteil [[..:​finanzen:​zahlung_vorbereiten|Zahlung vorbereiten]] legen Sie fest, wie Sie offene Lieferantenrechnungen bezahlen möchten. Eine Zahlungsmöglichkeit ist der Ausdruck eines **Schecks**.
 +
 +Öffnen Sie dazu im Menü **BUSINESS** das Auswahlmenü **Zahlungsausgang** und wählen den Eintrag **Scheckdruck**.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0033.png|}}
 +
 +Folgendes Druckmenü wird geöffnet.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0034.png|}}
 +
 +=== Druckeinstellungen ===
 +Nehmen Sie folgende Einstellungen vor:
 +
 +<WRAP indent>
 +**Drucken**
 +
 +Durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} wechseln Sie zu den Ausdrucken [[..:​finanzen:​kontoblatt_kreditoren|Kontoblatt Kreditoren]],​ [[..:​finanzen:​op-liste_kreditoren|OP-Liste Kreditoren]],​ [[..:​finanzen:​rechnungseingangsliste|Rechnungseingangsliste]],​ [[..:​finanzen:​zahlung_ausfuehren#​Scheck]],​ [[..:​finanzen:​zahlung_ausfuehren#​Überweisung|Überweisungen]],​ [[..:​finanzen:​zahlungsausgangsliste|Zahlungsausgangsliste]] und [[..:​finanzen:​zahlungsliste|Zahlungsliste]].
 +
 +**Vorschau**
 +
 +Jeder Ausdruck kann vor dem Ausdruck nochmals kontrolliert werden. Die Anzeige einer Vorschau ist vom Programm voreingestellt. Möchten Sie keine Vorschau angezeigt bekommen, deaktivieren {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​kein_haekchen.gif|}} Sie die Option.
 +
 +**Ansprechpartner**
 +
 +Hier sollte der komplette Name des Mitarbeiters eingetragen werden, der Ansprechpartner bei allen Rückfragen ist. Das Programm trägt hier den Namen des angemeldeten Benutzers ein, der im [[..:​adressen:​start|Adress-Manager]] in den Benutzerdaten hinterlegt wurde.
 +
 +**Drucker**
 +
 +Durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} wählen Sie den Drucker, den Sie für den Ausdruck verwenden möchten. Es stehen nur Drucker zur Auswahl, die unter Windows installiert sind.
 +
 +**Papierzufuhr**
 +
 +Bietet Ihr Drucker mehrere Papierschächte an, wählen Sie durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} den Schacht, aus dem das Papier für den Ausdruck verwendet wird.
 +
 +**drucken von/bis Seite**
 +
 +Hier können die auszudruckenden Seiten vorgegeben werden.
 +
 +**Exemplare**
 +
 +Benötigen Sie mehrere Kopien des Ausdrucks, tragen Sie hier die gewünschte Anzahl ein.
 +</​WRAP>​
 +
 +
 +=== Registerkarte Einstellungen ===
 +Aktivieren Sie die jeweilige Option durch Setzen des Häkchens {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​haekchen.gif|}}.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0104.png|}}
 +
 +<WRAP indent>
 +**Hausbank**
 +
 +Durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} wählen Sie das Bankkonto, für welches Sie Schecks ausdrucken möchten. Standardmäßig ist Ihre gewählte Haupt-Bankverbindung voreingestellt.
 +
 +**Schecknummer**
 +
 +Sofern auf den Scheckformularen noch nicht angegeben, tragen Sie hier Nummer des Schecks ein. Diese wird auf das Formular gedruckt.
 +
 +**Ausstellungsdatum**
 +
 +Legen Sie das Ausstellungsdatum fest, das auf dem Scheck gedruckt wird. Durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} öffnen Sie einen Kalender, in dem Sie das Datum durch Mausklick auswählen.
 +
 +**Tabelle**
 +
 +In der Tabelle werden alle [[..:​finanzen:​zahlung_vorbereiten|vorbereiteten Zahlungen]] angezeigt, denen die gewählte Bankverbindung und die Zahlungsart **Scheck** zugewiesen wurde.
 +
 +**Linker Rand** und **Oberer Rand**
 +
 +Passen Sie ggf. die Seitenränder an das Scheckformular Ihrer Bank an.
 +</​WRAP>​
 +
 +<WRAP important round 90%>
 +Definieren Sie zunächst je Bankverbindung das [[..:​finanzen:​grundsaetzliche_einstellungen#​Drucklayout Scheck]] und legen das Scheckformular der Bank in den Drucker ein.
 +</​WRAP>​
 +
 +Nachdem Sie alle notwendigen Angaben für Ihren Ausdruck vorgenommen haben, klicken Sie auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​drucken.png|}} im Menü **Druckeinstellungen** oder verwenden alternativ die Tastenkombination <wrap caps>​**Strg**</​wrap>​ + **P**.
 +
 +Nach dem Ausdruck werden Sie gefragt, ob die Schecks korrekt gedruckt wurden. Beantworten Sie dies mit **[Ja]** werden die Zahlungsausgänge je nach Einstellung des Parameters [[..:​finanzen:​grundsaetzliche_einstellungen#​Rechnung als "​bezahlt"​ kennzeichnen]] als **gedruckt** bzw. **bezahlt** gekennzeichnet.
 +
 +----
 +
 +===== Überweisung =====
 +Im Programmteil [[..:​finanzen:​zahlung_vorbereiten|Zahlung vorbereiten]] legen Sie fest, wie Sie offene Lieferantenrechnungen bezahlen möchten. Eine Zahlungsmöglichkeit ist der Ausdruck von **Überweisungen**.
 +
 +Öffnen Sie dazu im Menü **BUSINESS** das Auswahlmenü **Zahlungsausgang** und wählen den Eintrag **Überweisungen**.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0036.png|}}
 +
 +Folgendes Druckmenü wird geöffnet.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0037.png|}}
 +
 +=== Druckeinstellungen ===
 +Nehmen Sie folgende Einstellungen vor:
 +
 +<WRAP indent>
 +**Drucken**
 +
 +Durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} wechseln Sie zu den Ausdrucken [[..:​finanzen:​kontoblatt_kreditoren|Kontoblatt Kreditoren]],​ [[..:​finanzen:​op-liste_kreditoren|OP-Liste Kreditoren]],​ [[..:​finanzen:​rechnungseingangsliste|Rechnungseingangsliste]],​ [[..:​finanzen:​zahlung_ausfuehren#​Scheck]],​ [[..:​finanzen:​zahlung_ausfuehren#​Überweisung|Überweisungen]],​ [[..:​finanzen:​zahlungsausgangsliste|Zahlungsausgangsliste]] und [[..:​finanzen:​zahlungsliste|Zahlungsliste]].
 +
 +**Vorschau**
 +
 +Jeder Ausdruck kann vor dem Ausdruck nochmals kontrolliert werden. Die Anzeige einer Vorschau ist vom Programm voreingestellt. Möchten Sie keine Vorschau angezeigt bekommen, deaktivieren {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​kein_haekchen.gif|}} Sie die Option.
 +
 +**Ansprechpartner**
 +
 +Hier sollte der komplette Name des Mitarbeiters eingetragen werden, der Ansprechpartner bei allen Rückfragen ist. Das Programm trägt hier den Namen des angemeldeten Benutzers ein, der im [[..:​adressen:​start|Adress-Manager]] in den Benutzerdaten hinterlegt wurde.
 +
 +**Drucker**
 +
 +Durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} wählen Sie den Drucker, den Sie für den Ausdruck verwenden möchten. Es stehen nur Drucker zur Auswahl, die unter Windows installiert sind.
 +
 +**Papierzufuhr**
 +
 +Bietet Ihr Drucker mehrere Papierschächte an, wählen Sie durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} den Schacht, aus dem das Papier für den Ausdruck verwendet wird.
 +
 +**drucken von/bis Seite**
 +
 +Hier können die auszudruckenden Seiten vorgegeben werden.
 +
 +**Exemplare**
 +
 +Benötigen Sie mehrere Kopien des Ausdrucks, tragen Sie hier die gewünschte Anzahl ein.
 +</​WRAP>​
 +
 +=== Registerkarte Einstellungen ===
 +Aktivieren Sie die jeweilige Option durch Setzen des Häkchens {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​haekchen.gif|}}.
 +
 +{{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​0038.png|}}
 +
 +<WRAP indent>
 +**Hausbank**
 +
 +Durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} wählen Sie das Bankkonto, für welches Sie Überweisungen ausdrucken möchten. Standardmäßig ist Ihre gewählte Haupt-Bankverbindung voreingestellt.
 +
 +**Ausstellungsdatum**
 +
 +Legen Sie das Ausstellungsdatum fest, das auf der Überweisung gedruckt wird. Durch Klicken auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​dropdownpfeil.gif|}} öffnen Sie einen Kalender, in dem Sie das Datum durch Mausklick auswählen.
 +
 +**Ausgabe**
 +
 +Wählen {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​radiobutton_aktiv.gif|}} Sie, für welches Bezahlverfahren Sie Überweisungen drucken möchten.
 +
 +<WRAP round tipp 90%>
 +Überweisungen nach dem SEPA-Verfahren mit BIC und IBAN benötigen ein anderes **Überweisungsformular** als das Nicht-SEPA-Verfahren mit BLZ und Kontonummer. Führen Sie deshalb die Überweisungsdrucke nacheinander aus und wechseln die Überweisungsformulare im Drucker. ​
 +</​WRAP>​
 + 
 +**Tabelle**
 +
 +In der Tabelle werden alle [[..:​finanzen:​zahlung_vorbereiten|vorbereiteten Zahlungen]] angezeigt, denen die gewählte Bankverbindung,​ die Zahlungsart **Überweisung** sowie das gewählte Bezahlverfahren zugewiesen wurde.
 +
 +**Linker Rand** und **Oberer Rand**
 +
 +Passen Sie ggf. die Seitenränder an das Überweisungsformular Ihrer Bank an.
 +
 +**Länderkennung bei eigener IBAN drucken**
 +
 +Beim SEPA-Überweisungsdruck wird die Länderkennung der eigenen IBAN mit ausgegeben.
 +</​WRAP>​
 +
 +
 +<WRAP important round 90%>
 +Definieren Sie zunächst je Bankverbindung das [[..:​finanzen:​grundsaetzliche_einstellungen#​Drucklayout Überweisung]] und legen Sie das Überweisungsformular der Bank in den Drucker ein.
 +</​WRAP>​
 +
 +Nachdem Sie alle notwendigen Angaben für Ihren Ausdruck vorgenommen haben, klicken Sie auf {{:​produkte:​business_2016:​finanzen:​drucken.png|}} im Menü **Druckeinstellungen** oder verwenden alternativ die Tastenkombination <wrap caps>​**Strg**</​wrap>​ + **P**.
 +
 +Nach dem Ausdruck werden Sie gefragt, ob die Überweisungen korrekt gedruckt wurden. Beantworten Sie dies mit **[Ja]** werden die Zahlungsausgänge je nach Einstellung des Parameters [[..:​finanzen:​grundsaetzliche_einstellungen#​Rechnung als "​bezahlt"​ kennzeichnen]] als **gedruckt** bzw. **bezahlt** gekennzeichnet.
 +
 +===== Weitere Schritte =====
 +[[zahlungsabgleich]]