Strumenti Utente

Strumenti Sito


Lizenz BUSINESS Einzelplatz

Beschreibung

Nach erfolgter BUSINESS-Installation auf dem Einzelarbeitsplatz enthält das Programm automatisch eine Demolizenz, mit der Sie das Programm für 30 Tage kostenfrei testen können.

Möchten Sie BUSINESS weiterhin verwenden, ist eine Lizenzierung erforderlich. Auf diesem Weg lässt sich auch Ihre vorhandene Lizenz erweitern.

Lizenz anfordern

  1. Um eine gültige Lizenz anzufordern, öffnen Sie im Menü Programmdaten das Auswahlmenü Lizenzen und wählen den Eintrag Lizenz anfordern.
  2. Das Eingabefenster für das Anfordern einer Lizenz wird geöffnet. Ihre Firmendaten, die Sie bei der Installation bereits hinterlegt haben, werden automatisch vorbelegt. Vervollständigen Sie das Formular und nehmen ggf. Änderungen vor.
  3. Die Felder, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, müssen vollständig ausgefüllt werden.
    AngebotsnummerSollten Sie ein Angebot für den Kauf des BUSINESS-Programms erhalten haben, dann tragen Sie bitte hier die Angebotsnummer ein. Wenn Sie keine Angebotsnummer erhalten haben, geben Sie hier eine 1 ein.
    NutzungsortHier kann bei mehreren Arbeitsplätzen oder Niederlassungen der Ort angegeben werden, wo diese Lizenz verwendet wird.
    Firma/NameGeben Sie hier den Firmennamen ein (max. 40 Zeichen). Der hier eingetragene Name erscheint auf den internen Firmenausdrucken. Zusammen mit der Straße, der PLZ und dem Ort werden diese Daten auf der Anmeldemaske angezeigt.
    StraßeGeben Sie den Straßennamen Ihrer Anschrift ein.
    PLZ OrtGeben Sie die Postleitzahl und den Ort Ihrer Anschrift ein.
    LandGeben Sie das Land Ihrer Anschrift ein.
    ZustellungWählen Sie die Art der Zustellung für die Lizenz aus.
    Fax: Für BUSINESS nicht relevant, Auswahl bei Produkten mit Aktivierungscode (z.B. GRÜNSTUDIO).
    E-Mail: Sie erhalten die Lizenz per E-Mail, geben Sie dafür unbedingt Ihre E-Mail-Adresse an.
    Post: Sie erhalten die Lizenz an die oben angegebene Anschrift per Post.
    ggf. KontaktpersonGeben Sie eventuell den Namen einer Kontaktperson ein.
    FaxBei der Auswahl der Versandart Fax, geben Sie hier bitte Ihre Faxnummer an.
    E-MailBei der Auswahl der Versandart E-Mail, geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.
    Weitere AngabenVoreingestellt ist die Angabe Lizenz laut Angebot. Fügen Sie bei Bedarf weitere Informationen hinzu, z.B. die Anzahl der Arbeitsplätze bei einer Serverinstallation.


  4. Nach Bestätigung Ihrer Eingabe mit [OK] wird die Lizenzanforderung generiert.
  5. Diese können Sie per Fax, E-Mail oder Post an DATAflor senden.
    • Post oder Fax: Wählen Sie nach der Bestätigung der Eingaben mit [OK] den Drucker aus, mit dem das Dokument gedruckt werden soll.
    • E-Mail: Nach der Bestätigung mit [OK] wird eine Verbindung zu Ihrem E-Mail-Account hergestellt und die Lizenz wird direkt versendet.
    • als Datei: Nach der Bestätigung mit [OK] wird das Formular als PDF auf Ihrem Computer gespeichert. Dieses Dokument können Sie entweder ausdrucken und per Post/Fax an DATAflor senden oder als Anhang an einer E-Mail an info@dataflor.de senden.

Die Lizenzierung erfolgt in der Regel noch am Anforderungstag.


Lizenz einlesen

Nach erfolgtem Versand des Lizenzanforderungsformulars erhalten Sie so schnell wie möglich Ihre Lizenz-Datei entweder per Post oder im Anhang einer E-Mail.

Überprüfen Sie bitte in Ihrem eigenen Interesse, ob eine aktuelle, komplette Datensicherung vorliegt.

  1. Speichern Sie die Lizenz-Datei auf Ihrem Computer in einem Verzeichnis ab (z.B im DATAflor-Verzeichnis)
  2. Zum Einlesen der Lizenz öffnen Sie im Menü Programmdaten den Eintrag Lizenzen und wählen hier Lizenz einlesen.
  3. Der Windows-Dateiauswahldialog wird geöffnet. Wählen Sie den Verzeichnispfad aus, wo sich die Lizenzdatei (*.LIC) befindet und bestätigen mit [Öffnen].
  4. Starten Sie BUSINESS neu, stehen die Module und Funktionen der eingelesenen Lizenz zur Verfügung.

Lizenz übertragen

Die Lizenz eines Einzelarbeitsplatzes kann mit dem Lizenz-Manager auf einen anderen Rechner übertragen werden. Der Austausch zwischen den Rechnern kann beliebig oft erfolgen.

Beachten Sie, dass für die Übertragung der Lizenz auf beiden Rechnern der aktuelle Lizenz-Manager installiert ist. Diesen finden Sie auf unserer Internetseite im Bereich Service > Download > Lizenzverwaltung.

Der Ausgangsrechner hat anschließend keine gültige Lizenz mehr und der Zielrechner wird freigeschaltet.

So gehen Sie vor, wenn Sie eine Lizenz übertragen wollen:

  1. Öffnen Sie den DATAflor Lizenz-Manager (Windows Start > Alle Programme > DATAflor > DATAflor Tools > DATAflor Lizenz-Manager) auf dem Zielrechner (Rechner auf den die Lizenz übertragen werden soll).
  2. Erzeugen Sie nun eine Lizenzanforderung. Wählen Sie dazu im Menü Lizenz > Lizenzübertragung > Anforderung erzeugen.
  3. Anschließend wählen Sie aus der Liste das Programm aus, für welches Sie die Lizenz anfordern möchten.
  4. [Speichern] Sie die Anforderung als lrq-Datei auf der Festplatte ab. Der vorgegebene Dateiname setzt sich zusammen aus Produktname, Datum, Uhrzeit und Benutzername.


    Kopieren Sie die lrq-Datei anschließend auf den Rechner, auf dem sich die Lizenz befindet (z.B. mit Hilfe eines USB-Sticks).

  5. Starten Sie den DATAflor Lizenz-Manager auf dem Arbeitsplatz, auf dem sich die zu übertragende Lizenz befindet. Wählen Sie hierzu im Menü Lizenz > Lizenzübertragung > auf anderen Rechner übertragen.
  6. [Öffnen] Sie die auf dem Zielrechner erstellte und kopierte lrq-Datei. (siehe Punkt 4)
  7. Nun werden Sie aufgefordert, die Lizenzdatei (*.lic) abzuspeichern. Auch hier setzt sich der vorgegebene Dateiname wieder aus Produktname, Datum, Uhrzeit und Benutzername zusammen. Nach dem [Speichern] steht die Lizenz am Ausgangsrechner nicht mehr zur Verfügung.


    Beim Speichern der Lizenzdatei direkt auf einen USB-Stick (Memory-Stick) wurde mehrfach beobachtet, dass die Lizenzdatei nicht korrekt geschrieben werden konnte und anschließend defekt war. Unter Umständen kann somit die Lizenz “verloren” gehen.

    Speichern Sie die Lizenzdatei erst auf Ihrer Festplatte ab, kopieren diese dann mit Hilfe des Windows Explorer auf den USB-Stick und übertragen die Datei anschließend auf den Zielrechner.

  8. Am Zielrechner lesen Sie diese Lizenz über den DATAflor Lizenz-Manager ein. [Öffnen] Sie dazu die Lizenzdatei. (siehe Lizenzdatei einlesen). Die Lizenz ist nun übertragen.
This website uses cookies for visitor traffic analysis. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer.More information

back to page top | Mail to DATAflor | Copyright page | Data protection | Disable Google Analytics