Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Proxy-Objekt

Beschreibung

Proxy-Objekte ersetzen benutzerspezifische Objekte, wenn die Anwendung, mit der das benutzerspezifische Objekt erstellt wurde, in DATAflor GREENXPERT, DATAflor LANDXPERT oder AutoCAD nicht verfügbar ist.

Wenn zum Beispiel eine Zeichnung mit DATAflor CAD erstellt wurde und dann in einem AutoCAD ohne DATAflor CAD geöffnet wird, dann werden die DATAflor-Objekte (z.B. Symbollinie, DGM-Objekte) als Proxy-Objekte angezeigt.

Proxy-Objekte haben im Vergleich zu den entsprechenden benutzerspezifischen Objekten erheblich eingeschränkte Funktionen. Das Löschen und Verschieben von Objekten oder das Ändern von Objekteigenschaften ist bei Proxy-Objekten je nach Quellanwendung beispielsweise nicht möglich.

Beim Öffnen einer Zeichnung, wird ggf. der Dialog Proxy-Information angezeigt. In diesem Dialog werden die Gesamtzahl der Proxy-Objekte (grafische und nichtgrafische Objekte), der Name der fehlenden Anwendung und zusätzliche Informationen zu Typ und Anzeigestatus der Proxy-Objekte angezeigt. Mit diesem Dialog kann die Anzeige der Proxy-Objekte gesteuert werden.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

zum Seitenanfang | Mail an DATAflor | Impressum | Datenschutz | Google Analytics deaktivieren