Absteckung

Befehl: MLEISTE

Beschreibung

Der Befehl zeichnet das Lot von Punkten im Plan auf eine Gradiente und bemaßt diese. Diese Darstellung entspricht einer Abszissen-Ordinaten-Absteckung, wie sie auf einer Baustelle für Freianlagen gebraucht wird.

Anwendung



Automatische Absteckung

Nach Auswahl der zwei Punkte für die Abszisse kann über die Tastatureingabe von au der Dialog für die automatische Absteckung aufgerufen werden.

über Stützpunkte

über Abstand

Maßleiste bearbeiten
In der Zeichnung vorhandene Maßleisten können im Fenster Eigenschaften bearbeitet werden. Nach Auswahl eines Objekts können hier neben allen Eigenschaften auch einzelne Ordinaten hinzugefügt bzw. gelöscht werden.

Optionen

Registerkarte Abszisse



Im Bereich Text kann der Drehwinkel zur Abszisse auf 0, 90, 180 oder 270 Grad und die Beschriftungsseite auf gegenüber Ordinate, immer rechts oder immer links eingestellt werden. Der Bereich Linien steuert die Darstellung der Abszisse.

Registerkarte Ordinate



Im Bereich Text kann der Drehwinkel zur Abszisse wie in der vorherigen Registerkarte eingestellt werden. Zusätzlich kann die Beschriftungsseite vor der Ordinate, hinter der Ordinate, immer rechts oder immer links eingestellt werden. Als Beschriftungsposition stehen Ordinatenanfang, Ordinatenende und Ordinatenmitte zur Auswahl. Der Bereich Linien steuert die Darstellung der Ordinate.

Registerkarte Symbole



Im Bereich Markierung kann ein Symbol für Ordinatenanfang und Ordinatenende eingestellt werden, sowie deren Größe. Bei Startpunkt kann ein Symbol für den Absteckbeginn auf der Abszisse definiert werden, sowie dessen Größe. Bei Layer wird der Layer festgelegt, auf dem die gesamte Absteckung abgelegt werden soll.

Registerkarte Text



Dem einzufügenden Text kann eine Größe zugeordnet werden. Wird dazu die Texthöhe 0.00 verwendet (= flexibel), so bedeutet dieses, dass der Text maximal so groß erzeugt wird, dass möglichst keine Überlagerungen erfolgen. Weiterhin stehen Eingaben für die Anzahl der Nachkommastellen, für einen Suffix, die Breite und die Textfarbe zur Verfügung.

Weitere Schritte